Topfengolatschen aus Blätterteig

Topfengolatschen aus Blätterteig

Eine österreichische Spezialität sind Topfengolatschen aus Blätterteig. Topfengolatschen (in Deutschland meist unter Quarktaschen bekannt) sind mit Topfen (Quark) gefüllte Plunderteigtaschen, die unglaublich süß und lecker schmecken.

Topfengolatschen aus Blätterteig

Topfengolatschen aus Blätterteig

Zutaten für 12 Topfengolatschen:
2 Rollen Blätterteig
250 g Topfen (Quark)
1 El Milch
1 Zitronenschalenabrieb
3 El Staubzucker (Puderzucker)
1 Eotter
1 verquirltes Ei zum Bestreichen
Messerspitze Vanillemark

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Das Backrohr auf 200° C vorheizen.

Den Topfen mit einem El Milch, dem Zitronenschalenabrieb, 3 El Staubzucker, einem Dotter und dem Vanillemark gut verrühren.
Beide Blätterteige in je 6 Quadrate schneiden. Die Topfenfülle in die Mitte der Quadrate geben und verstreichen. Dann die Ecken einschlagen und mit einem verquirltem Ei bestreichen.
Die Golatschen im aufgeheizten Backrohr 15 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben nach dem abkühlen mit Staubzucker bestreuen.

Omas beste Dessert Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*