Schweineohren

Schweineohren

Oma hat die Schweineohren immer mit leicht zerlassener Butter bestrichen, bevor sie den Blätterteig in Zimtzucker gewälzt hat.

Dieses Rezept ist wirklich gut, besonders frisch zubereitet! Oma hat uns dieses süße Gebäck oft als Jause mit in die Schule gegeben.

Schweineohren

Schweineohren

Zutaten:
1 Packung Blätterteig
100 g Zucker
100 ml Wasser
2 El zerlassene Butter
2 Tl Zimt

Zubereitung:

50 g Zucker mit Zimt vermischen.

Den Blätterteig auftauen lassen und mit Wasser bestreichen, mit 50 g Zucker bestreuen und von beiden Breitseiten her aufrollen (dieses beidseitige Aufrollen sorgt dann nach dem in Stücke schneiden, für die bildlichen Schweineohren). Den Teig mit zerlassener Butter bestreichen, die Zimt-Zuckermischung auf ein Schneidbrett gleichmäßig verteilen und den Blätterteig darin wälzen. In das Gefrierfach eine gute Stunde geben, bis der Teig hart ist, denn dann lässt er sich besser schneiden.

Danach in ca. 1 bis 2 cm. dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

In einem auf 180° C aufgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten backen.

Omas beste Dessert Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*