Nudelsalat

Nudelsalat Rezept

Diesen leckeren Nudelsalat kann man auch als leichte Hauptspeise genießen.

Nudelsalat wird in der kalten Küche auf Basis von gekochten Nudeln verwendet. Nudelsalat wird häufig auf kalten Buffets, Partys und Grillabenden angeboten. Deswegen wird der Nudelsalat oft auch günstiger Partysalat genannt.

Für die traditionelle Zubereitung werden Nudeln al dente gekocht und nach dem Abkühlen mit Zutaten wie gewürfeltem Kochschinken, Erbsen, Champignons oder Gewürzgurken genommen. Als Dressing wird entweder Joghurt, verdünnte Mayonnaise, Gewürze und Zitronensaft oder Essig verwendet.

Nudelsalat

Nudelsalat

Zutaten für 6 Personen:
750 g Penne 1,13 Euro
500 g Cocktailtomaten 1,5 Euro
1 1/2 Bund Rucola 1 Euro
2 Knoblauchzehen 7 Cent
3 Esslöffel Basilikum 70 Cent
8 Esslöffel Olivenöl 8 Cent
1/2 Teelöffel Zucker
Salz
Pfeffer

Und so wird der Nudelsalat gemacht:

Die Penne in kochendem Salzwasser je nach Geschmack gar kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Dann die Penne kalt werden lassen.
Cocktailtomaten waschen und in die Hälfte schneiden. Die Tomaten mit Salz und Zucker würzen. Knoblauchzehen klein schneiden oder pressen. Rucola waschen und klein schneiden. Die kalten Nudeln mit dem Gemüse, dem Basilikum und dem Knoblauch vermischen. Das Olivenöl darüber gießen und den Salat mit Salz und Pfeffer abschrecken.

Der einfachste und billigste Nudelsalat.

Preis pro Person ~63 Cent
Nährwerte pro Person: 558 kcal
2336 kj
17 g Eiweiß/Protein
10 g Fett
98 g verwertbare Kohlenhydrate

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*