Gebackener Reispudding

Gebackener Reispudding

Heute gibt es ein leckeres Rezept für einen gebackenen Reispudding. Wisst ihr eigentlich wie viele verschiedene Rezepte Oma für Pudding hat. Dann schaut bitte am Ende des Beitrags in die Foto Galerie.

Gebackener Reispudding
Gebackener Reispudding

Zutaten für 4 Portionen:
800 ml Milch
1 Vanilleschote
200 g Reis
3 Eier
50 g Butter
50 g Zucker
1 El brauner Zucker
1 El Zimt
Butter für die Form

Zubereitung:

Das Backrohr auf 200° C Umluft vorheizen. Eine Puddingform mit Butter einfetten.

In einem Topf die Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen und den Reis hinzufügen. Bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren aufquellen lassen, danach auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Eier trennen. In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und die Eigelbe einrühren, bis eine dickschaumige Masse entsteht. Aus dem Reisbrei die Vanilleschote wieder entfernen und diesen löffelweise unter die Buttermasse rühren. Die Eiweiße zu einem steifen Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Die Masse in die Förmchen füllen, mit Zimt bestäuben und mit dem braunen Zucker bestreuen. Im aufgeheizten Backrohr 50 bis 60 Minuten goldbraun backen.

Leckere Pudding Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*