Schoko Osterlamm

Schoko Osterlamm

Ein wunderbar saftiger Kuchen in Form eines Schoko Osterlamm. Eine schokoladige Sandmasse, die der Sachertorte sehr ähnlich ist, ist die Grundlage Omas Schokolade-Kuchens.

Schoko Osterlamm
Schoko Osterlamm

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten:
100 g Kochschokolafe
100 g Butter
35 g Zucker
35 g Puderzucker
2 Eier
100 g Mehl
1 El Kakaopulver
1 El Butter für die Form

Zubereitung:

Lammform für dieses Rezept:
Wir verwenden für dieses Rezept diese Form. Die Menge von 700 ml passt genau in diese Form.

Das Backrohr auf 180° C Ober und Unterhitze bzw. 160° C Heißluft vorheizen.
Die Lammform auseinander nehmen. Mit Butter gut einfetten und die Form wieder zusammenbauen.
Die Kochschokolade im Wasserbad schmelzen lassen.
In einer Schüssel das Mehl mit dem Kakaopulver vermischen und beiseite stellen.
In einer zweiten Schüssel die Butter und den Puderzucker schaumig rühren. Die Eidotter nach und nach einrühren bis die Masse schaumig und hellgelb ist.
In einer weiteren Schüssel das Eiklar mit dem Zucker zu einem steifen Schnee schlagen.
Die geschmolzene Schokolade zur Butter-Ei-Mischung geben und gut verrühren.
Das Mehl-Kakaogemisch durch ein feines Sieb dazu sieben und den Eischnee vorsichtig unterheben.

Die Teigmasse in die Lammform füllen. Die Form mehrmals vorsichtig auf die Tischplatte klopfen, damit die Masse gut verteilt wird und das Lämmchen nach dem Backen fest ist.
Die Lammform auf mittlerer Schiene sim aufgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten backen.
Nadelprobe nicht vergessen! Danach für ca. 15 Minuten auskühlen lassen.
Das Lamm aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Es wurde keine Galerie ausgewählt oder die Galerie wurde gelöscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*