Linsen mit Geselchtem

Linsen mit Geselchtem (Selchfleisch)

Oma Fini hat heute ein Rezept aus alten Zeiten für euch ausgekramt, Linsen mit Geselchtem (Selchfleisch).

Linsen mit Geselchtem
Linsen mit Geselchtem

Foto von Josefine Lukas

Omas 1 Euro Rezepte gibt es jetzt auch als Taschenbuch und auch für Kindle:

Zubereitung:

Zwiebel und etwas Speck mit einer Prise Zucker in Öl anschwitzen, Dosenlinsen dazu, ein Spritzer Essig, 2 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Entweder eine Einbrenn zubereiten und damit binden. Oder mit dem Pürierstab einen Teil pürieren, bindet auch und spart Kalorien. Essferiges Geselchtes wärmen und dazu servieren, man kann aber auch Würstel dazu nehmen.

So gelingt eine Einbrenn (Mehlschwitze):
Zutaten:
30 g Butter
45 g Mehl

Zubereitung Mehlschwitze (Einbrenne):
In einem Topf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.
Nach und nach das Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren bis eine geschmeidige Butter-Mehl-Mischung entsteht. Solange anschwitzen bis die Mischung goldbraun angeröstet ist (Einbrenne).

Gemüse Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*