Specklinsen mit Semmelknödel

Specklinsen mit Semmelknödel

Oma Fini mit ihrer einfachen Hausmannskost sind Specklinsen mit Semmelknödel. Schnell zubereitet und wie halt Hausmannskost schmeckt, urlecker.

Specklinsen mit Semmelknödel

Specklinsen mit Semmelknödel

Omas 1 Euro Rezepte gibt es als Taschenbuch und in der Kindle Version:

Zutaten für 4 Personen:
für die Specklinsen:
1 Dose Linsen 800 g
4 Lorbeerblätter
1 Maggiwürfel
150 g Bauchspeck
1 Suppenwürfel
für die Mehlschwitze (Einbrenn):
Butter
Mehl
Salz und Pfeffer
Essig
für die Semmelknödel:

Zubereitung:

Zubereitung der Semmelknödel:

Semmelknödel einfach zubereitet

Semmelknödel einfach zubereitet

Semmelknödel einfach zubereitet

Zubereitung der Specklinsen:

In einen Topf die Linsen mit der Flüssigkeit und 250 ml Wasser (mit einem Suppenwürfel) füllen und aufkochen. Lorbeerblätter, einen Maggiewürfel dazu und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 15 Minuten kochen lassen.
In der Zwischenzeit den Speck klein würfeln und nach 15 Minuten Kochzeit unter die Linsen mischen. Gleichzeitig kann man die Lorbeerblätter heraus geben.
Aus Butter, Mehl und etwas Wasser eine Mehlschwitze (Einbrenn) anrühren und nach eigenen Ermäßen die Linsen binden.
Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen und mit einen Schuss Essig abschmecken.
Auf Teller geben und mit den Semmelknödeln servieren.

Ein kühles Bier passt dazu natürlich bestens dazu.

Omas beste Knödel (Klöße) Rezepte
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*