Buttermilch Maisbrot

Buttermilch Maisbrot

Das ist Großmutters Buttermilch Maisbrot. Dieses Rezept habe ich erst vor einer Weile gefunden und ich mache es jetzt das ganze Jahr über.
Wenn es jetzt wieder kalt wird, sehne ich mich nach Chili und Maisbrot.

Dieses Maisbrot wird mit Buttermilch und viel Butter gemacht. Es ist nicht fettarm aber Oma hat es so immer geliebt!

Buttermilch Maisbrot

Buttermilch Maisbrot

Dieses Maisbrot ist knusprig an den Rändern, feucht und flauschig innen. Das Schöne an diesem Brotrezept ist, dass man alles in einer gusseisernen Pfanne oder einer ofenfesten Pfanne zubereiten kann. Einfach die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und dann die anderen Zutaten hinein.

Und dann ab in den Ofen.

benötige Pfanne:

Gusseisenpfanne, Backofen geeignet

Gusseisenpfanne, Backofen geeignet

Zutaten:
400 g Butter
100 g Kristallzucker
2 Eier
150 ml Buttermilch
1/2 Tl Backpulver
100 g Maismehl
100 g Mehl
1/2 Tl Salz
1 El Butter zum Einfetten

Zubereitung:

Den Ofen auf 180° C vorheizen.

Eine Pfanne einfetten.
Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Vom Herd nehmen und den Zucker einrühren. Dann schnell Eier einschlagen und alles gut vermischen.

In einer Rührschüssel die Buttermilch mit dem Backpulver vermischen und in der Pfanne unterrühren. Danach auch Maismehl, Mehl und Salz unterrühren, bis alles gut vermischt ist und nur noch wenige Klumpen übrig sind. Teig in die vorbereitete Pfanne geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 180° C 30 bis 40 Minuten backen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.

Dieses leckere Maisbrot passt perfekt zu Chili Con Carne.

Brot selber backen
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*