Luftige Maisbrötchen

Luftige Maisbrötchen

Backen Sie Ihre Frühstücksbrötchen doch einfach mal selbst, mit Omas Rezept gelingen luftige Maisbrötchen ganz leicht. Probiert es doch einmal aus!

Luftige Maisbrötchen
Luftige Maisbrötchen

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten für 12 Brötchen:
3 El Ahornsirup
1/2 TL Salz
250 ml Buttermilch
250 g Mehl
200 g Maisgries
1 Tl Backpulver
2 El Erdnussöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Backrohr auf 200° C Oben- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

In einer großen Rührschüssel alle Zutaten mit einem Handrührer zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und anschließend 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Dann den Teig in 12 gleiche Teile teilen und zu Kugeln formen. Die Brötchen mit etwas Abstand auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech verteilen. Die Oberfläche mit einem Messer leicht einschneiden und im aufgeheizten Backrohr 10 bis 12 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Diese Brötchen lassen sich nicht nur ganz klassisch im Backrohr,
sondern auch in einem Brotbackautomat herstellen.

 

Brötchen backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*