Schinkennudeln

Schinkennudeln

sind ein Gericht der deutschen Küche, das aus Nudeln, Schinken und je nach Rezept Sahne, Ei und Käse zubereitet wird. Oma hat immer die billige Variante ohne Käse gemacht. Die Zubereitung variiert nach Region und Rezept. Man kann für die Schinkennudeln geräucherten oder gekochten Schinken  verwenden.
Das Rezept Schinkennudeln ist sehr beliebt und wird immer gerne zubereitet.

Schinkennudeln

Schinkennudeln

Zutaten für 4 Personen:
500 g Nudeln (Fusilli) 50 Cent
120 g Schinken 1 Euro
1 Zwiebel 10 Cent
1 Prise Majoran
1 Knoblauchzehe 5 Cent
etwas Öl zum anbraten 5 Cent
1 Prise Salz und Pfeffer

benötigte Küchengeräte:

PfanneKochtopfKüchensieb

Zubereitung der Schinkennudeln:

In einem großen Kochtopf Salzwasser zum Kochen bringen, die Nudeln hinein geben und al dente kochen (7 bis 8 Minuten). Dann mit einem Nudelsieb abseihen.

In der Zwischenzeit den Zwiebel schälen und klein hacken und die Knoblauchzehe zerdrücken.
Anschließend Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, die Zwiebelstücke und die Knoblauchstücke darin glasig rösten.
Den Schinken in kleine Stücke schneiden und 1 bis 2 Minuten mitrösten. Danach die Nudeln untermischen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
Mit grünem Salat servieren.

In Österreich sind eher Schinkenfleckerl sehr gefragt. Hier ein Rezept mit überbackenen Schinkenfleckerl.

Mehr Rezepte mit Schinken sind Rührei mit Schinken, Schinken Rahm Spätzle, Reispfanne mit Schinken und Curry Schinkenreis.

Wollt Ihr mehr zur Lagerung und Haltbarkeit von Schinken wissen?

Preis pro Person ~43 Cent
Nährwerte pro Person: 246 kcal
1072 kj
12,3 g Eiweiß/Protein
3,2 g Fett
40,8 g verwertbare Kohlenhydrate

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*