Zwetschgenknödel

Zwetschgenknödel

Das perfekte Zwetschgenknödel aus Topfenteig (Quark). Rezept mit einfacher Schritt-für-Schritt-Anleitung und weiteren 44 leckeren Knödel (Klöße) Rezepten.

Zwetschgenknödel

Zwetschgenknödel

Zutaten für 8 große Knödel:
250 g Quark (Topfen)
100 g Butter
1 Ei
100 g griffiges Mehl
50 g Grieß
Prise Salz
8 Zwetschken
2 El Zimtzucker
100 g Paniermehl (Semmelbrösel)
8 Stück Würfelzucker

Zubereitung:

In einer Schüssel 50 g der Butter und das Ei gut verrühren und den Quark untermischen. Mehl, eine Prise Salz und den Grieß dazugeben und zu einem Teig kneten. Den Teig dann ca. 20 Minuten rasten lassen.

Die Zwetschgen entkernen und jede mit einem Würfelzucker füllen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Teig eine Rolle formen und in 8 Stücke teilen. Jedes Teigstück mit der bemehlten Handfläche flach drücken. Eine Zwetschge in die Mitte setzen und Knödel formen. Die Knödel in kochendes Salzwasser legen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit 2 El Zimtzucker in 50 g Butter leicht karamellisieren lassen. Das Paniermehl dazugeben und unter ständigem Rühren goldbraun rösten.

Die Knödel gut abtropfen lassen und in der Butter-Bröselmischung wälzen.

Omas beste Knödel (Klöße) Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*