bunte Bratwurstpfanne

Schnelle bunte Bratwurstpfanne

Omas schnelles Pfannengericht, einfach, schnell, preiswert, trotzdem pikant und sehr lecker. Diese Bratwurstpfanne kann man auch als Resteverwertung ansehen.

Sollten irgend welche Würste oder Fleisch übrig sein, einfach diese Reste verwenden. Natürlich kann man auch altes Gemüse oder Kartoffeln dazu verwenden.

bunte Bratwurstpfanne

bunte Bratwurstpfanne

Zutaten für 4 Personen:
4 Bratwürste
500 g Kartoffeln
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 roter Paprika
1 gelber Paprika
250 g Babytomaten
1 Tl Kümmel
Salz und Pfeffer
1 El Öl für jede Pfanne zum Braten

Zubereitung bunte Bratwurstpfanne:

Vorweg gesagt ist es besser 2 Pfannen zu verwenden, damit wirklich alles schön angebraten wird.

Zwiebel schälen und klein hacken. Knoblauchzehen schälen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken. Bratwürste in kleine Stücke schneiden. Babytomaten in der Mitte durchscheiden. Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

In einem Kochtopf die Kartoffeln 15 Minuten kochen, abkühlen lassen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
In einer Pfanne Öl erhitzen den Zwiebel und Knoblauch glasig anbraten und die Kartoffelstücke dazu und kurz anbraten, salzen und pfeffern.

Dann die geschnittenen Bratwürste und die Paprikastücke dazu. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

Das ganze ca. 10 Minuten braten. Öfters umrühren.

Zum Schluss noch die Babytomaten dazu und noch einmal 3 Minuten braten.

Wir nehmen im Winter gerne roten Paprika statt grünen, weil: Paprika haben große Mengen an Kalium, Magnesium, Zink und Calcium. Auch sind Paprika reich an Vitaminen. Sie enthalten Vitamin A, B und C.
Im roten Paprika ist der Vitamin C Gehalt jedoch viel größer als in den anderen Paprikasorten.

Hier gibt es noch viele leckere Kartoffel Pfannen:

Richtig leckere Kartoffel Pfannen Gerichte

 

Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*