Kirschenmichel

Kirschenmichel

Kirschenmichel ist weit mehr als eine Resteverwertung von altbackenen Brötchen! Mit frischen Kirschen ensteht ein saftiger Auflauf, der seinesgleichen sucht.

Kirschenmichel

Kirschenmichel

Zutaten:
700 g Kirschen
4 altbackene Brötchen
200 ml lauwarme Milch
30 Butterflöckchen
2 Eier
50 g Zucker
2 Tl Zimt
1 Prise Salz

1 El Butter zum Einfetten
2 El Puderzucker zum Bestäuben

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Die Brötchen in dünne Scheiben schneiden, mit der Milch übergießen und einweichen lassen. Die Kirschen waschen, abtropfen lassen und entkernen.

Das Backrohr auf 200° V vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten.

Die Eier von Eiweiß und Eigelb trennen.

In einer Schüssel das Eigelb mit Zucker und Zimt verrühren. Eingeweichte Brötchen und Kirschen hinzufügen und gut vermischen.

In einer zweiten Schüssel das Eiweiß mit einer Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

Das Ganze in die Auflaufform gießen und gleichmäßig verteilen. Die Butterflöckchen darauf und im aufgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Omas Kirschkuchen Rezepte

 

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*