Puddingschnecken

Puddingschnecken

Angi Bieneck hat uns wieder einmal mit ihren Puddingschnecken überrascht. Einfach himmlisch lecker mit diesem Hefeteig.

Puddingschnecken

Puddingschnecken

Also lahm sind diese wunderbar schmeckenden kleinen Schnecken bestimmt nicht 🍮🐌 ich denke mal so schnell wie diese in den Bäuchen ihren Weg finden, gewinnen sie jeden Wettbewerb. Das dachte ich als ich bei einer Freundin diese genießen durfte. Sie gab mir dann ihr Rezept (lieben Dank Ella) und ich habe es dann zu Hause auch nachgebacken.

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten:
220 ml lauwarme Milch
20 g frische Hefe
50 g weiche Butter
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
500 g Mehl
1 Prise Salz
380 ml Milch
20 ml Milch
1 Päckchen Vanillepudding Pulver
2 El Zucker
Gehackte Mandeln
Puderzucker

Zubereitung:

220 ml lauwarme Milch mit 20 g frischer Hefe, 50 g weicher Butter, 80 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker verrühren. 10 Minuten abgedeckt gehen lassen. 500 g Mehl und 1 Prise Salz zufügen. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Meiner hat überhaupt nicht geklebt. Abgedeckt mindestens 1 Stunde gehen lassen.
380 ml Milch in einem Topf erhitzen. 20 ml Milch mit 1 Päckchen Vanillepudding Pulver und 2 Esslöffel Zucker verrühren. Wenn die Milch aufkocht einrühren und 1 Minute köcheln lassen (rührend) vom Herd nehmen und in eine Schüssel füllen. Mit Folie abdecken und kalt stellen.
Den Teig rechteckig ausrollen. Ca 5 mm dick und mit dem Pudding gleichmäßig bestreichen. Gehackte Mandeln aufstreuen. Von der langen Seite her aufrollen und in daumendicke Scheiben schneiden. Mit der Öffnung nach oben auf mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Weitere 20 min gehen lassen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Ober und Unterhitze) 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Omas beste Dessert Rezepte
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*