Pfirsich Gugelhupf aus Ölteig

Pfirsich Gugelhupf aus Ölteig

Omas Pfirsich Gugelhupf aus Ölteig ist mein Lieblingsexemplar, das manchmal auch aus der Form huscht. Da er aus einem Ölteig zubereitet wird ist er super leicht und saftig. Und durch die Pfirsiche natürlich auch schön fruchtig.

Pfirsich Gugelhupf aus Ölteig

Pfirsich Gugelhupf aus Ölteig

Zutaten:
4 Pfirsiche
4 Eier
250 g Zucker
200 g Öl
200 g Wasser
280 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
1 Abrieb einer Zitrone
Salz
1 El Butter zum Einfetten
1 El Mehl für die Form
Puderzucker zum Bestäuben

benötigte Küchengeräte:

Handrührer, Rührschüssel, Gugelhupfform

Zubereitung:

Das Backrohr auf 180° C vorheizen.

Die Pfirsiche waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

In einer Rührschüssel Mehl und Backpulver vermischen. In einer zweiten Schüssel Eier aufschlagen und mit dem Zucker, Vanillezucker und etwas Salz mit einem Handrührer gute 15 Minuten lang cremig rühren. Durch das lange Rühren bekommt der Teig ein schönes Volumen. (Wer eine Küchenmaschine hat, braucht dazu nur ca. 10 Minuten)

Danach mit etwas weniger Geschwindigkeit das Öl einrinnen lassen. Dann noch das Wasser einmischen, Mehl und Pfirsichstücke vorsichtig unterheben.
Eine Gugelhupfform einfetten und mit Mehl bestäuben.
Dann den Teig einfüllen und im aufgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen.

Auskühlen lassen und stürzen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Omas beste Gugelhupf Rezepte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.