Brotlaibchen

Brotlaibchen

Man hat bei diesen Plätzchen für Brotlaibchen wirklich das Gefühl als ob kleine Brote vor einem liegen. Der Geruch beim Backen einmalig und der Geschmack mmmmmhhhhh einfach nur mmmmmhhhhh. Mehr kann man dazu einfach nicht sagen.

Der Geruch beim Backen einmalig
Brotlaibchen

Bild und Rezept von Angi Bieneck

Omas 1 Euro Rezepte gibt es auch als Taschenbuch bei Amazon zu kaufen:

Zutaten und Zubereitung für ca. 40 Stück:

80 g Mehl mit 3 Eiern, 350 g gemahlenen Walnüssen, 120 g geriebener Zartbitterschokolade, 250 g Puderzucker, 30 g Paniermehl, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Esslöffel Rum verkneten. Nun mit einem kleinen Löffel immer Teig abstechen und daraus mit den Händen kleine Kugeln machen. Diese dann in einer Mischung aus 2 Päckchen Vanillezucker und 50 g fein gesiebten Puderzucker von allen Seiten wenden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° ( Ober und Unterhitze) ca. 18 bis 20 Minuten backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen ( es ist richtig das sie anfangs sehr weich sind ) und nach 10 Minuten in eine verschließbare Plätzchenbox legen. Dann bleiben sie schön chewy. Und genießen.

Möchtest du unsererFacebook-Gruppebeitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden? Oder möchtest du selber Rezepte in unserer Gruppe mit über 730.000 Mitgliedern teilen?Omas 1 Euro Rezepte Besucherblog

Omas Weihnachtsplätzchen
« von2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*