Rinderrouladen aus dem stromsparenden Multikocher

Rinderrouladen

Rinderrouladen aus dem stromsparenden Multikocher mein Hans von Rommelsbacher im Slowcooker Programm – kann man natürlich auch klassisch im Bräter auf dem Herd und im Backofen schmoren.

kann man natürlich auch klassisch im Bräter auf dem Herd und im Backofen schmoren
Rinderrouladen aus dem stromsparenden Multikocher

Bild und Rezept von Susanne Keller

Zutaten:
6 Rinderrouladen
mittelscharfer Senf
3 Gewürzgurken (halbiert)
6 Scheiben Bacon
2 Karotten
100 g Sellerieknolle
1/2 Gemüsezwiebel
1 El Gemüsebrühepulver (ich nehme meine Würzpaste klick)
750 ml Wasser
250 ml trockener Rotwein
2 El Butterschmalz
2 El Speisestärke (mit etwas von dem Rotwein angerührt)
Pfeffer, Salz, Paprikapulver (nach Geschmack)

Zubereitung:

Fleischscheiben flach klopfen. Mit Senf bestreichen, mit Baconscheiben und mit Gurkenhäften belegen.
Aufrollen, zubinden, oder zustecken.

Gemüsezutaten fein würfeln (ich mache das im TM auf Stufe 5, in 5 Sekunden).

Butterschmalz in den Multikochtopf geben und auf Programm anbraten bei 170° C Temperatur, Zeit 25 Minuten einstellen,
Mit offenem Deckel 5 Minuten erhitzen.

Dann die Rouladen in den Topf geben und in weiteren 10 Minuten der restlichen Zeit von allen Seiten rundum scharf anbraten.
Rouladen herausnehmen.

Dann die Gemüsewürfel in den Topf geben und in den restlichen 10 Minuten ebenfalls anbraten.

Fleisch wieder dazugeben. Mit Rotwein, Wasser, Brühepulver (Würzpaste) auffüllen.
Multikocher verschließen und Programm Slow cooking einstellen.
Temperatur 85° C, Zeit 3 Stunden.

Nach Ablauf der Zeit die Rouladen entnehmen, warm stellen.

Die Soße durch ein Sieb gießen. Flüssigkeit zurück in den Topf geben und mit der angerührten Speisestärke mischen.

Manuell einstellen der Temperatur auf 100° C, Zeit 10 Minuten.
2 x währenddessen umrühren und nach Geschmack nachwürzen.

Die Rouladen noch 5 Minuten vor Ende zum Erhitzen mit hineingeben.

Dazu gab es hier selbst gemachte Eiernudeln aus dem Pastamaker, von der Form her ähnlich wie Spätzle.

Diese Kohlrouladen für Faule müßt ihr auch einmal probieren. Also das machen der Rouladen einfach auslassen.

Fleischrezepte für wenig Geld
« von5 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*