Rösti mit Spiegelei

Rösti mit Spiegelei

Kartoffelpuffer kennt jeder und es gibt viele Rezeptvarianten dazu. Doch die Rösti mit Spiegelei sind etwas Besonderes und einen Versuch wert!

Rösti mit Spiegelei

Kartoffelrösti mit Kochschinken, Spiegelei, Pfeffer, Schnittlauch

Zutaten für 4 Personen:
4 Kartoffeln 40 Cent
4 Scheiben Kochschinken 80 Cent
1 Zwiebel 30 Cent
3 Knoblauchzehen 10 Cent
100 g Weizenmehl 10 Cent
4 El Öl 20 Cent
5 Eier 1 Euro
1 El geschnittener Schnittlauch 30 Cent
Salz
Pfeffer

Zubereitung der Rösti mit Spiegelei:

Zwiebel schälen und in sehr dünne Streifen schneiden. Die Kartoffel schälen, mit einer Reibe
grob raspeln (wenn die geriebenen Kartoffeln allzu wässerig sind, diese in ein Küchentuch geben und leicht ausdrücken) und in einem Rührtopf mit Zwiebel, Mehl und 1 Ei vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und mit einem Esslöffel Portionsweise den Teig hineingeben, flachdrücken und bei mittlerer Hitze beidseitig goldgelb braten.

4 Spiegeleier zubereiten.

Fertige Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen, eine Scheibe Kochschinken und ein Spiegelei rauf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, noch mit Schnittlauch bestreuen und einfach nur genießen.

Preis für einen Rösti mit Spiegelei ~0,81 Euro
Nährwerte pro Person: 353 kcal
1537 kj
15 g Eiweiß/Protein
14,5 g Fett
38 g verwertbare Kohlenhydrate

So ähnliche Gerichte sind:

Kastenpickert
Kastenpickert eine Spezialität aus Ostwestfalen
« 1 von 7 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*