Porridge

Porridge zum Frühstück

Porridge und warum Haferbrei das ideale Frühstück ist.

Hafer liefert nicht nur wertvolle Nährstoffe, sondern er hält auch lange satt.
Hafer, aus dem Porridge gemacht wird, enthält viel Eiweiß, Vitamine, als auch Mineral- und Ballaststoffe. Diese Ballaststoffe kurbeln die Verdauung an und das sorgen für einen langanhaltenden Sättigungseffekt. Wer Porridge zum Frühstück genießt, kann bis Mittags konzentriert durcharbeiten.

In diesem Powerfrühstück aus Haferflocken ist alles drinnen, was dein Körper für einen Tag voller Leistung braucht.

Porridge kommt aus aus Großbritannien und ist mittlerweile auch im deutschsprachigen Raum ein beliebtes Haferbrei Frühstück.

Die Arbeitszeit für diesen Haferbrei beträgt 15 Minuten und es schafft ein jeder Hobbykoch.

Porridge

Porridge

Zutaten für 2 Personen:
10 El Haferflocken 80 Cent
1 Apfel 20 Cent
2 El Honig 5 Cent
800 ml Milch 80 Cent
1/2 Tl Zimt 2 Cent

Zubereitung des Porridge:

Den Apfel entkernen und in kleine Stücke schneiden.

In einem Kochtopf die Milch erwärmen und den Honig darin auflösen. Dann die Haferflocken unterrühren und den Zimt dazu geben. Ein paar Minuten lang noch weiterrühren, um die Haferflocken noch ordentlich nachquellen zu lassen.

Porridge in Schüsseln anrichten und die Äpfelstücke darauf verteilen.

Preis pro Person ~0,94 Euro
Nährwerte pro Person: 634 kcal
2757 kj
23,2 g Eiweiß/Protein
20,6 g Fett
84,7 g verwertbare Kohlenhydrate

Ein weiteres köstliches Hafer Gericht ist die Hafergrütze.

Warmes Frühstück ist gesund, hier noch einige Rezepte zum Frühstück:

Rezepte zum Frühstück
Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*