Erdnussbutter Schokokekse

Erdnussbutter Schokokekse

Probiert schnell Omas Rezept für die Erdnussbutter Schokokekse aus. Ihr werdet sie lieben, aber Vorsicht es besteht Suchtgefahr!😉

Erdnussbutter Schokokekse

Erdnussbutter Schokokekse

Zutaten für ca. 60 Kekse:
250 g Dinkel Vollkornmehl
100 g Rohrzucker
1 Ei
220 g Erdnussbutter
100 g kalte Butter in kleinen Stücken
80 g Kakaobutter
4 Tl Kakaopulver
4 El Ahornsirup

Omas 1 Euro Rezepte gibt es auch als Taschenbuch:

Zubereitung:

In einer Schüssel Dinkelvollkornmehl und Rohrzucker vermischen. Das Ei hineinschlagen, 170 g Erdnussbutter und die klein geschnittene Butter dazugeben. Alles mit den Knethaken eines Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig dann zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Das Backrohr auf 180° C (Umluft 160 °C) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Danach den Teig kurz durchkneten, zu einer Rolle mit 2 cm Durchmesser formen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben zu Kugeln formen, leicht flach drücken und mit dem kleinen Finger kleine Mulden in der Mitte hineindrücken. Die Teigstücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Kekse im aufgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Schokoladentropfen zubereiten:

Kakaobutter über einem heißen Wasserbad vorsichtig schmelzen lassen. Dann vom Herd nehmen und mit einem Schneebesen die restliche Erdnussbutter, Kakaopulver und Ahornsirup unterrühren. In einen Gefrierbeutel füllen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen, bis die Schokomasse eine cremige Konsistenz hat.

Wenn die Kekse fetrig gebacken sind, kurz abkühlen lassen, eine kleine Ecke des Gefrierbeutels aufschneiden und die Schokocreme mittig auf die Kekse spritzen.
Vor dem genießen ganz auskühlen lassen.

Omas Mehlspeisenküche
« 1 von 2 »
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*