Gebratener Reis mit Hackfleisch

leckerer, günstiger gebratener Reis mit Hackfleisch

gebratener Reis mit Hackfleisch

gebratener Reis mit Hackfleisch

Zutaten für 4 Personen:
2 EL Sesamöl
Salz
1 Knoblauchzehe
2 EL Sojasauce
2 EL Hoisin-Sauce
Pfeffer, geschrotet
400 g Hackfleisch
1 Zwiebel, in Würfeln
2 Karotten, in Würfeln
1 Stück Lauch, in Würfeln
1 Prise Vet sin (Glutamat)

Außerdem:

500 g gekochter Reis (etwa 150 g Rohprodukt)

Zubereitung des Gebratener Reis mit Hackfleisch:

Das Öl mit der mit Salz zerriebenen Knoblauchzehe im Wok erhitzen. Die Saucen und den Pfeffer dazugeben.
Das Hackfleisch dazugeben und unter ständigem Rühren gut anbraten. Das Gemüse dazugeben und fertig braten.
Das Ganze abschmecken, den Reis zum Fleisch geben. Unter ständigem Rühren braten.

Variante:
Wer mag, kann noch 3 Eier mit 2 EL Sesamöl und etwas Schnittlauch verschlagen und mit dem Reis braten.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Kalorien/Person: 680
Joule: 2895

Hackfleisch, auch Gehacktes, Faschiertes, Gewiegtes, Mett oder Haschee genannt, ist fein gehacktes, grob entsehntes Muskelfleisch. Heute wird es nicht mehr mit dem Messer gehackt oder gewiegt, sondern mithilfe eines Fleischwolfs hergestellt.

Reis ist vor allem in Asien ein Grundnahrungsmittel und bildet damit die Nahrungsgrundlage eines großen Teils der Weltbevölkerung. Reis ist zusammen mit Weizen eines der beiden wichtigsten Getreidearten im Blick auf die menschliche Ernährung.

In Asien. besonders in China, Indien und andere Teilen Südostasiens, ist das Hauptanbaugebiet für Reis. Mehr als 95 % des weltweiten Ertrages wird dort erbracht.

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*