Apfelauflauf

Apfelauflauf

Ein warmes Apfeldessert. Gleich ausprobieren oder sich von weiteren köstlichen süßen Aufläufen inspirieren lassen.

Zutaten für 4 Portionen:

Apfelauflauf

Apfelauflauf

1 kg Äpfel
3 Eier
100 g Mehl
50 g Zucker
1 Packung Backpulver
4 El Sahne (Schlagobers)
Saft aus einer Zitrone
Zimt
20 g Butter

 

 

 

Zubereitung des Apfelauflauf:

Die Äpfel schälen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zimt bestäuben. Eier, Sahne. Zitronensaft und Zucker schaumig schlagen und das mit Backpulver gemischte Mehl darunter heben.

Eine Auflaufform mit der Butter einfetten. Eine Hälfte der Äpfel in die befettete Auflaufform schichten, dann die Hälfte des Teiges darauf. Die zweite Hälfte der Äpfel darauf schichten und zum Schluss die zweite Hälfte des Teiges gleichmäßig darüber verteilen.

In einem auf 180° aufgeheiztem Backrohr auf mittlerer Schiene 45 Minuten backen.

Dieser Auflauf schmeckt genauso gut wie mit anderen Obstsorten wie Zwetschgen, Kirschen oder Marillen.

Preis für ein Stück Apfelauflauf ~3,90 Euro
Nährwerte für ein Stück Apfelauflauf: 425 kcal
1848 kj
5,6 g Eiweiß/Protein
13,7 g Fett
67 g verwertbare Kohlenhydrate

Ähnliche süße Aufläufe sind der Quark Apfel Reisauflauf, der Bananen Quark Auflauf, der Apfel Vanille Auflauf und der Croissant Auflauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*