Senfeier mit Reis

Senfeier mit Reis

Wenn meine Oma das hier lesen könnte, wäre Sie sehr stolz auf mich.
Denn Senfeier waren nicht immer so beliebt bei uns Kindern.

Aber heute freuen sich sicher viele Leute, wenn sie dieses Arme Leute Essen (oder doch arme Leute Festmahl) auftischen. Wenn man auf den nächsten Urlaub sparen muss, dann sind diese Senfeier genau das richtige um seinem Ziel etwas näher zu kommen.

Senfeier mit Reis

Senfeier mit Reis

Zutaten für 4 Personen:
4 Eier 80 Cent
300 g Reis 1,20 Euro
600 ml Wasser
300 ml Gemüsebrühe 30 Cent
3 Esslöffel Butter 30 Cent
2 El Mehl 2 Cent
100 ml Sahne 30 Cent
4 Tl scharfer Senf 20 Cent
1/2 Tl Zucker 2 Cent
etwas frische Petersile zum Garnieren 30 Cent
1 Prise Salz

Zubereitung der Senfeier mit Reis:

Zubereitung des Reis:

Oma hat den Reis immer nach der Quellreismethode gemacht. Da wird der Reis mit gerade so viel Flüssigkeit aufgekocht, wie der Reis aufnehmen kann. Mit dieser Quellmethode bleiben im Reis die Vitamine und Vitalstoffe erhalten. Für 300 g Reis nimmt man 600 ml Wasser. In einem Kochtopf mit Deckel den Reis im Wasser aufkochen lassen. Dann den Deckel rauf und bei sehr schwacher Hitze den Reis so lange kochen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

Zubereitung der Senfsoße:

2 El der Butter in einem zweiten Topf schmelzen lassen. Das Mehl dazu geben und gut verrühren.
Gemüsebrühe dazu geben und verrühren.  Jetzt noch die Sahne hinein und 10 Minuten bei geringer Hitze kochen lassen. Den Senf zu der Sauce geben und einrühren. Mit Salz und Zucker abschmecken und vom Herd nehmen.

In einem dritten Topf Wasser zum Kochen bringen und die Eier 10 bis 12 hart kochen.

Die Eier schälen und mit der Soße und dem Reis anrichten. Und zum Schluss noch mit Petersilie  garnieren.

Preis pro Person ~0,91 Euro
Nährwerte pro Person: 305 kcal
1327 kj
9 g Eiweiß/Protein
19 g Fett
22 g verwertbare Kohlenhydrate

Schon einmal russische Eier gemacht. Ein perfektes Rezept für Fingerfood.

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*