Omas Mehlspeisenküche

Omas Mehlspeisenküche

Mehlspeise ist ein Begriff der in der altbayrischen und der österreichischen Küche verwendet wird.

Mehlspeise ist ein Oberbegriff für diverse Süßspeisen, Gebäcke oder Kuchen, die man als Haupt- oder Nachspeise servieren kann.

Omas Mehlspeisenküche

Mehlspeise, der Begriff für süße Nachspeisen, hauptsächlich nach Art der Wiener Küche verwendet. Dazu gehören Buchteln, Palatschinken, süße Schmarrn, Strudel, Knödel, Nockerl und Tascherl. Neben Mehl werden Mehlspeisen aus Grieß, Reis, Kartoffeln, sowie Eiern, Zucker, Milch, Butter und Früchten zubereitet. Mehlspeisen werden durch backen, braten oder kochen zubereitet.

In Omas Mehlspeisenküche findet Ihr sicher die passende Süßigkeit für Euren Geschmack.

Und wie alle anderen Rezepte auch sind sie besonders günstig, denn alle Mehlspeisen Rezepte kosten nicht mehr als 1 Euro je Portion (Person).

Stöbert in unserem Mehlspeisen Archive und genießt sie zum Kaffee, zwischendurch oder als Hauptmahlzeit:

 

Getagged mit: Backwaren, Kekse, Kuchen Rezepte, Mehlspeisen, süße Knödel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*