Cupavci

Cupavci

Heute gab es bei Oma Draga Cupavci (Cupavci ist ein Kroatisches/Serbisches/Bosnisches Dessert). Das sind kleine Kuchen aus Rührteig bzw. Biskuitteig, die in Schokolade getunkt und mit getrockneten Kokosnussraspeln bestreut sind. Sie sind schnell fertig und sehr preiswert.

Cupavci

Cupavci

Foto von Draga Jovanovic

Zutaten:
für den Teig:
3 Eier
350 g Zucker
450 ml Milch
300 ml Öl
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
etwas Zitronensaft
450 g Mehl
für den Überzug:
300 g Kokosraspeln
350 g Schokolade
150 g Margarine
450 ml Milch
250 g Zucker

Omas 1 Euro Rezepte gibt es als Taschenbuch und in der Kindle Version:

Zubereitung:

Das Backrohr auf 200° C vorheizen.

Für den Teig 3 Eier mit 350 g Zucker, 450 ml Milch, 300 ml Öl, 1 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, ein wenig Zitronensaft oder Rum Aroma und am Ende 450 g Mehl vermischen.
In eine große flache Backform geben und im aufgeheizten Backrohr ca. 15 bis 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Dann leicht abkühlen lassen.
Für den Überzug Margarine, Schokolade und Milch in einem Topf schmelzen (erwärmen, aber nicht kochen).
Kokosraspeln in eine flache Schale füllen.
Den Kuchen in kleine Würfel schneiden, mit einer Gabel in die Schokoladenmischung tunken und anschließend in Kokosraspeln wälzen.
Auf Backpapier ca, eine Stunde trocknen lassen.

Omas beste Dessert Rezepte
« von 2 »
Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*