Ingwer Plätzchen

Ingwer Plätzchen

Diese einfach zubereiteten Ingwer Plätzchen mit Zuckerglasur sollten auf keinen Fall auf dem Keksteller für Weihnachten fehlen.

Ingwer Plätzchen
Ingwer Plätzchen

Jetzt schon an Weihnachten denken, denn es gibt Omas Taschenbuch für Weihnachtsplätzchen. Es gibt dieses Taschenbuch jetzt auch für Kindle:

Zutaten:
80 g kandierter Ingwer
200 g Mehl
100 g kalte Butterflöckchen
50 g Puderzucker
1 Ei
1 Prise Salz

Zubereitung:

Den Ingwer fein reiben und mit dem Mehl in eine große Rührschüssel geben. In der Mitte eine Mulde hinein drücken. Butterflöckchen, Zucker, Ei und Salz in die Mulde geben und schnell zu einem glatten Teig verkneten.

Den Ofen auf (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Mit verschiedenen Keks-Ausstechern ausstechen. Dabei die Teigreste immer wieder verkneten und erneut ausrollen bis der ganze Teig verbraucht ist.
Kekse auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen, einen Abstand von ca. 0,5 cm halten zwischen den Keksen halten. Kekse blechweise nacheinander im aufgeheizten Ofen ca. 9 Minuten goldbraun backen.

In der Zwischenzeit die Zuckerglasur zubereiten.

Zutaten für die Zuckerglasur:
300 g Puderzucker (Staubzucker)
1 Eiweiß
2 El Zitronensaft

Zubereitung der Zuckerglasur:

Eiweiß verquirlen. Puderzucker in eine Schüssel sieben und das Eiweiß mit einem Handrührer unterrühren. Zitronensaft nach und nach eingießen und so lange weiterrühren, bis die Masse cremig und fest ist. Die Glasur in einem Spritzbeutel füllen und die Kekse damit verzieren.

Omas Weihnachtsplätzchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*