Schokokuss Kuchen

Schokokuss Kuchen

Mal wieder etwas sehr einfaches, Nicole Meow’s Schokokuss Kuchen, musste schnell gehen ehe er vernichtet wird.

Schokokuss Kuchen
Schokokuss Kuchen

Foto und Rezept von Nicole Meow

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Man nehme eine Quieche- Kuchenform für den Boden oder kauft einen fertigen Obstboden 🤷🏽‍♀️
Für den Bodenteig:
10 EL Öl
10 EL Zucker
10 EL Mehl (ich bevorzuge hier Typ 404)
3 Eier
Wer mag ne Packung Vanillezucker
halbe Packung Backpulver

Zubereitung:

– alles zu einem Teig rühren und in die Form geben, bei 200° C Ober-Unterhitze 20 Minuten in den Ofen
– kleiner Tipp: die Form gut vorher mit Butter/ Margarine einfetten und dann Paniermehl drüber streuen, so lässt sich der Tortenboden danach besser heraustrennen.
Für die Creme:
12 Schokoküsse
500 g Quark
2 Becher Schlagsahne
Zitronensaft oder Zitronenaroma
– die Schokoküsse von der Waffel trennen, Waffel aufbewahren
– die Schokoküsse in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken, den Quark zugeben und die Schlagsahne separat Steif schlagen.
– Sahne unter die Quarkmasse unterheben und mit Zitronenaroma abschmecken.
– wer es mag, kann noch einen TL Zucker mitmischen.
Wenn der Boden ausgekühlt ist, einen Tortenring aufstecken und die fertige Sahnemasse verteilen, mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank – am besten einen Tag vorher. Vor dem anschneiden/ servieren mit den aufgehobenen Waffeln garnieren.

Omas beste Kuchenrezepte
« von 3 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*