Bienenstich

Bienenstich

Diesen Kuchen mit einer Vanillecreme Füllung nennt man Bienenstich und er ist ein echter Klassiker in vielen Ländern und Küchen dieser Welt. Und er braucht nur 15 Minuten  für die Zubereitung.

Dieser Mehlspeis Klassiker zeichnet sich durch eine süße Vanillecreme und eine knusprige Mandelschicht aus.

Bienenstich

Bienenstich

Zutaten:
150 g Mehl
5 Eier
250 g Zucker
1 Packung Backpulver
1 Packung Vanillezucker
den Zitronenabrieb einer Zitrone
100 g Mandelblättchen
1 El Butter zum Einfetten der Springform

Zutaten für die Fülle:

500 ml Schlagsahne

1 Packung Vanille Cremepulver 

benötigte Küchengeräte:

Zubereitung:

In einer Rührschüssel die Eier mit dem Zucker cremig rühren. Das Mehl, Vanillezucker und Backpulver in die Eimischung einsieben. Den Vanillezucker und den Zitronenschalenabrieb dazu rühren.

Den Teig in eine gefettete Springform füllen, mit den Mandelblättchen belegen und in einem auf 170° C aufgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten backen.

Zubereitung der Fülle:

In einer zweiten Rührschüssel die Schlagsahne mit Vanille Cremepulver kräftig verrühren.

Danach den fertigen Kuchen etwas auskühlen lassen. Dann den Boden in der Mitte quer durchschneiden, mit der Creme bestreichen und die beiden Hälften wieder zusammensetzen.

Omas beste Kuchenrezepte
« 1 von 2 »

 

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*