Marmorierter Plätzchenkuchen

Marmorierter Plätzchenkuchen

Kuchen Rezepte sind bei gr0ß und klein beliebt, ob aufwendig oder kinderleicht in der Zubereitung, bei solchen Leckereien kann man nur schwer widerstehen. Dieser marmorierte Plätzchenkuchen ist zwar etwas aufwendig in der Zubereitung, aber es zahlt sich alle mal aus.

Marmorierter Plätzchenkuchen

Marmorierter Plätzchenkuchen

Zutaten:
115 g Butter
100 g Backzucker
180 g Mehl
2 El Sahne
1 Packung Vanillezucker
100 g Schokoladeplätzchen
1 Ei
250 g Bohnen
250 ml Sahne
250 g Quark
4 Gelatine Blätter
80 ml heißes Wasser
150 g weiße Schokolade
150 g Kochschokolade

benötigte Küchengeräte:

]

Zubereitung Marmorierter Plätzchenkuchen:

In einer Rührschüssel weiche Butter, 2 El Sahne und Zucker verrühren, dann das Mehl untermischen. Den Vanillezucker und die Schokoladeplätzchen auch dazu und zu einem Mürbteig verarbeiten.

Mürbteig mit Scholadechips

Mürbteig mit Scholadechips

Ein Viertel des Mürbteiges entfernen (wird später verwendet) und ein Ei in die Rührschüssel einschlagen und noch einmal gut vermischen. In eine Backform längs und quer so lange Backpapierstreifen legen, so das sie über die Backform hinaus schauen (damit kann man dann den fertigen Kuchen leichter aus der Form heraus nehmen.
Jetzt die 3/4 des Teiges in die Backform geben und glatt streichen.

Mürbteig in Backform

Mürbteig in Backform

Ein Backpapier über den Mürbteig legen und darauf 250 g Bohnen. In einem auf 180° aufgeheiztem Backrohr den Mürbteig 30 Minuten backen.

Mürbteig mit Backpapier und Bohnen

Mürbteig mit Backpapier und Bohnen

In der Zwischenzeit in einer zweiten Rührschüssel den Quark und die Sahne zu einer Creme vermischen und auf 2 Schüsseln aufteilen.

Weiße Schokolade und die Kochschokolade in einem heißen Wasserbad erhitzen. Aber aufpassen das das Wasser nicht kocht, sonst bröckelt die Schokolade.
In eine weitere Rührschüssel die 4 Gelatine Blätter geben und mit 100 ml heißem Wasser auflösen.

Jetzt in einer Cremeschüssel  die aufgeweichte weiße Schokolade und die Hälfte der Gelatine einrühren.

In die zweite Cremeschüssel die aufgeweichte Kochschokolade und die andere Hälfte der Gelatine einrühren.

Den fertigen Mürbteig aus dem Backrohr nehmen und das Backpapier mit den Bohnen raus geben. Auf den Mürbteig jetzt abwechselnd löffelweise die weiße Creme und die dunkle Creme hinzu fügen. Mit einem Holzstäbchen die cremige Masse marmorieren.

mit Holzstäbchen marmorieren

mit Holzstäbchen marmorieren

Das Viertel des beiseite gelegten Mürbteiges zu kleinen Kugeln formen und leicht in die Masse hinein drücken.

Mürbteig Kugeln

Mürbteig Kugeln

Den marmorierten Plätzchenkuchen 2 Stunden stehen lassen, aus der Form nehmen und einfach nur genießen.

Ihr werdet es nicht bereuen, versprochen!

Mehr von Omas Kuchen Rezepte:

Zucchini Tarte
Zucchini Tarte
« 1 von 60 »

 

 

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*