Omas Zimt Apfelkuchen

Omas Zimt Apfelkuchen

Sie werden Omas Zimt Apfelkuchen Rezept mit viel Zimt lieben! So frisch und einfach zubereitet!

Omas Zimt Apfelkuchen

Omas Zimt Apfelkuchen

Zutaten:
Für den Teig:
6 El Butter in Flöckchen geschnitten
2 El Öl
150 g Mehl
2 Tl Kristallzucker
4 El eiskaltes Wasser
2 Tl Apfelsaft
1 Tl Zimt
½ Tl Salz
Für den Belag:
2 Äpfel
2 El geschmolzene Butter
den Saft einer Zitrone
2 El Kristallzucker
1 Tl Zimt

benötige Kuchenform:

Zubereitung:

In einer Schüssel Mehl, Salz und Zucker vermischen. Butter, Öl, Apfelsaft, Zimt, Salz und Wasser einrühren und zu einem Teig kneten. Wenn der Teig bröckelt etwas Wasser dazu geben.

Den Teig zu einer Kugel formen, mit einer Plastikfolie abdecken und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Teig nach dem Abkühlen auf einer bemehlten Oberfläche zu einem Kreis ausrollen, der etwas größer als die Kuchenform ist.

Den Teig in die Kuchenform legen und auf dem Rand etwas hochziehen.

Zum Festigen 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Dann den Ofen auf 220° C vorheizen.

Die Kuchenform 10 Minuten backen oder bis die Kruste hellbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln.

Die geschmolzene Butter mit dem Zucker und Zimt mischen, mit den Apfelscheiben vermengen.

Die Äpfel auf den gebackenen Teig verteilen und auf mittlerer Schiene bei 200° C 15 Minuten backen. Danach die Hitze auf 160° C reduzieren, mit einer Alufolie abdecken und noch weitere 30 bis 40 Minuten backen.

Omas leckere Apfelkuchen Rezepte
Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*