Knoblauchcremesuppe mit Brotcroutons

Knoblauchcremesuppe mit Brotcroutons

Besonders in der kalten Jahreszeit ist eine wärmende Suppe wie die Knoblauchcremesuppe mit Brotcroutons als Vorspeise sehr beliebt.

Knoblauchcremesuppe mit Brotcroutons

Knoblauchcremesuppe mit Brotcroutons

Zutaten:
3 El Öl
1 kleiner Zwiebel
2 El Mehl
1 Becher Crème fraîche (alternativ saure Sahne)
250 ml Gemüsebrühe (Fleischbrühe)
200 ml Sahne (Schlagobers)
6 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
selber gemachte Brot-Croutons

Es gibt 3 Taschenbücher von Omas 1 Euro Rezepte die im Handel erhältlich sind. Das Original von Omas 1 Euro Rezepte, Brotbacken wie zu Omas Zeiten und Plätzchen und Kekse für Weihnachten, auch für Kindle verfügbar.



Zubereitung:

In einem Topf das Öl erhitzen. Die Zwiebel schälen, klein hacken und im erhitzten Öl glasig anschwitzen.

Das Mehl hinzufügen und anrösten, dabei ständig umrühren.

Die Brühe unter ständigem Rühren einzugießen. Die Crème fraîche und die Sahne unterrühren.

Die Knoblauchzehen schälen, mit einer Knoblauchpresse zerdrücken und auch in den Topf dazugeben.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Suppe ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Dann pürieren und ggf. noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Suppenteller anrichten.

Mit selber gemachten Brot-Croutons servieren.

Cremesuppen Rezepte
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*