Gebackener Emmentaler mit Erbsenreis

Gebackener Emmentaler mit Erbsenreis

Ein schnelles und einfaches Gericht ist gebackener Emmentaler mit Erbsenreis. Ein vegetarisches Rezept für einen fleischlosen Tag.

Gebackener Emmentaler mit Erbsenreis

Gebackener Emmentaler mit Erbsenreis

Foto von Josefine Lukas

Zutaten für 4 Personen:
für Käseschnitzel:
4 Scheiben Emmentaler
5 El Paniermehl (Semmelbrösel)
etwas Öl
2 Eigelb
für Erbsenreis:
200 g Reis
40 g Fett
150 g Erbsen
1 El Salz
400 ml Wasser

Omas 1 Euro Rezepte gibt es als Taschenbuch und in der Kindle Version:

Zubereitung des Erbsenreis:

In einer Pfanne das Fett erhitzen und den Reis kurz anlaufen lassen, mit Wasser übergießen und nach Zugabe von Erbsen und Salz auf niedriger Stufe weich dünsten, bis das Wasser komplett verdunstet ist.

In der Zwischenzeit kann man das Käseschnitzel fertig machen.

Zubereitung des Käseschnitzel:

Auf einem flachen Teller Eigelb verquirlen. Die Käsescheiben zuerst in Eigelb, dann in Paniermehl (Semmelbröseln) wälzen.
Den Emmentaler in ausreichend Fett backen bis die Panade goldgelb ist.

Omas beste Rezepte mit viel Käse
« von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*