Birnen Schmandkuchen

Birnen Schmandkuchen

Birnen Schmandkuchen nach Angi Bienecks Art.

Ich liebe es ja Kuchen zu backen. Wenn mir dann so ein Rezept in die Finger kommt muss ich einfach den Rührbesen schwingen. Andere reiten auf dem Besen – ich rühre damit obwohl ich laut meiner 4 Männer auch eine Hexe sein kann.

Birnen Schmandkuchen
Birnen Schmandkuchen

Jetzt schon an Weihnachten denken, denn es gibt Omas Taschenbuch für Weihnachtsplätzchen. Es gibt dieses Taschenbuch jetzt auch für Kindle:

Bild und Rezept von Angi Bieneck

Birnen Schmand Kuchen
Birnen Schmand Kuchen

Bild und Rezept von Angi Bieneck

Für eine 26er Springform:
Für den Teig:
200 g Mehl
80 g Zucker
75 g weiche Butter
1/2 Tl Backpulver
1 Ei

Zubereitung:

200 g Mehl , 80 g Zucker , 75 g weiche Butter, 1/2 Tl Backpulver und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten. Die gefettete und bemehlte Springform damit auskleiden und einen kleinen Rand hochziehen.
Beiseite stellen.

Nun den Saft der abgetropften Birnen (große Dose) mit 200 ml Wasser auffüllen. 8 El abnehmen. Die abgenommene Flüssigkeit mit 30 g Zucker und 60 g Vanillepudding Pulver verrühren. Den restlichen Saft aufkochen und die angerührte Masse rührend zufügen und rührend aufkochen lassen. Auf den Boden geben. Nun die Birnen mit der Öffnung nach unten auflegen.
Jetzt 200 g Sahne steif schlagen und mit 400 g Schmand, 2 Päckchen Vanillepudding Pulver, 1 Päckchen Vanillezucker, 60 g Zucker und 1 Ei verrühren. Über die Birnen Puddingmasse geben. Glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca 40 bis 45 Minuten backen lassen. Bei Bedarf abdecken.

Nach Ende der Backzeit erst die Backofentüre einen Spalt öffnen für 30 Minuten, dann ganz wieder für 30 Minuten und dann erst herausnehmen und komplett abkühlen lassen. Warum? Ja wenn ihr ihn warm aufschneidet kann es sein das der Pudding innen noch nicht schnittfest ist und das gibt nur Gematsche und Sauerei.
Fazit meiner Kollegen : Sau lecker

Omas Obstkuchen Rezepte
« von 3 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*