Apfeltaschen mit Zuckerguss

Apfeltaschen mit Zuckerguss

Ein süßes Rezept für Apfeltaschen mit Zuckerguss von Claudia Reschny. Eine süße und fruchtige Nachspeise finden Sie bei diesem Rezept. Die Apfeltaschen schmecken warm einfach himmlisch.

Apfeltaschen mit Zuckerguss

Apfeltaschen mit Zuckerguss

Bild von Claudia Reschny

Zutaten für 16 Stück:
Zutaten für den Teig:
250 g Mehl 0,10 €
250 g Quark 0,49 €
125 g Butter 0,75 €

Sonstige Zutaten:
2 kleine Äpfel 0,15 €
1 Eigelb/etwas Milch 0,20
100 g Puderzucker 0,12 €
etwas Wasser

= 1,81 €

Omas 1 Euro Rezepte gibt es auch als Taschenbuch:

Zubereitung:

Aus Mehl, Quark und Butter einen Teig herstellen und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Den Teig halbieren, rund ausrollen, achteln, belegen und aufrollen. Mit der anderen Teighälfte genauso verfahren.

Apfeltaschen Zubereitung

Apfeltaschen Zubereitung

Bild von Claudia Reschny

Nun wird alles mit einem Gemisch aus einem Eigelb und etwas Milch bestrichen.

Die Apfeltaschen brauchen 25 Minuten im Ofen.

Anschließend werden die Teigstücke noch heiß mit Zuckerguss bestrichen.

Omas beste Dessert Rezepte
« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*