Fluffige Butterhörnchen zum Frühstück

Fluffige Butterhörnchen zum Frühstück

Ganz einfach selbstgemacht, fluffige Butterhörnchen zum Frühstück. Die Butterhörnchen werden dann noch warm mit Butter oder Marmelade bestrichen. Wir haben sie heute mit einem selber gemachten Pflaumenmus gemacht.

Fluffige Butterhörnchen zum Frühstück

Fluffige Butterhörnchen zum Frühstück

Zutaten für 10 Butterhörnchen:
370 g Weizenmehl
40 g zimmerwarme Butter in Flöckchen
15 g Frischhefe oder 8 g Trockenhefe
250 ml lauwarme Milch
1/2 Tl Salz
1 verquirltes Eigelb

Zutaten für das Pflaumenmus:
150 g Pflaumen
40 ml Wasser
30 g Zucker

Omas 1 Euro Rezepte gibt es auch als Taschenbuch:

Zubereitung:

In einer Schüssel die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Dann Mehl, zimmerwarme Butter und das Salz hinzufügen und mit einem Stabmixer mit Knethaken zu einem glatten Teig mindestens 10 Minuten lang verarbeiten. Dann den Backofen auf der kleinsten Stufe aufheizen und ihn dann ausschalten. Den Hefeteig hinein und den Backofen zu. Den Hefeteig 30 Minuten gehen lassen.

Danach den Teig in 10 Stücke teilen, zu Dreiecken ausrollen und diese zu Hörnchen drehen.

Die Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zugedeckt noch einmal 30 Minuten aufgehen lassen.

Das Backrohr auf 220° C vorheizen.

Die Hörnchen mit dem Eigelb bestreichen und im aufgeheizten Backrohr 15 bis 20 Minuten backen bis sie goldgelb sind.

Zubereitung des Pflaumenmus:

Die Pflaumen waschen und entkernen. Die Eier trennen.

Alle 3 Zutaten in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Etwa 10 Minuten köcheln lassen, dabei leicht umrühren, bis die Pflaumen weich sind.

die besten Germteig (Hefeteig) Rezepte
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*