Cheeseburger Sloppy

Cheeseburger Sloppy

Heute machen wir Cheeseburger Sloppy mit selber gebackenen Hamburgerbrötchen. Diese Cheeseburger sind so lecker, dass die ganze Familie sie lieben wird! Und es ist wirklich das drinnen was sie hineingeben. Denn bei den Fastfoodketten weiß man ja nie genau was drinnen ist, oder?

Cheeseburger Sloppy

Cheeseburger Sloppy

Zutaten für 4 Cheeseburger Sloppy:
400 g Hackfleisch 1,80 Euro
1 gehackter Zwiebel 15 Cent
1 El Olivenöl 5 Cent
3/4 Tl Salz 2 Cent
1/2 Tl  schwarzer Pfeffer 2 Cent
2 gehackte Knoblauchzehen 5 Cent
2 El Ketchup 5 Cent
1 El Worcestershire-Sauce 5 Cent
1 Tl Senf 5 Cent
1 El brauner Zucker 5 Cent
1 Tl Tomatenmark 5 Cent
125 ml Rinderbrühe 5 Cent
4 Scheiben weißer Cheddar 1 Euro
4 Hamburgerbrötchen selber gebacken 64 Cent

Omas Taschenbuch gibt es auch für Kindle:

Zubereitung:

Das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einem großen Topf oder einer hohen Bratpfanne erhitzen. Das Hackfleisch kochen bis es gebräunt und durchgebraten ist. Dann die gehackten Zwiebeln hinzufügen und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebeln weich und gebräunt sind.
Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Knoblauch bestreuen. Wenn zu viel Fett vorhanden ist (mehr als ein Esslöffel), lassen Sie es ab.
Ketchup, Worcestershire-Sauce, Senf, braunen Zucker, Tomatenmark und Rinderbrühe hinzufügen und umrühren.  Das ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Sauce sollte eingedickt und eingekocht sein. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Hackfleisch auf die aufgeschnittenen Hamburgerbrötchen verteilen und mit den Scheiben Cheddar belegen. In einem auf 180° C aufgeheizten Ofen so lange lassen bis der Käse geschmolzen ist.

Preis für 1 Cheeseburger ~1,05 Euro
Nährwerte für 1 Cheeseburger: 452 kcal
28 g Eiweiß/Protein
28 g Fett
18 g verwertbare Kohlenhydrate

Fleischrezepte für wenig Geld
« 1 von 2 »
Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*