Hamburgerbrötchen selber backen

Hamburgerbrötchen selber backen

Für den perfekten Burger tun wir die Hamburgerbrötchen selber backen! Sie sind nämlich  genau so wichtig, wie gutes Rindfleisch in einem Burger. Oma hat das Rezept für das perfekte Hamburgerbrötchen, auch Buns genannt!

Hamburgerbrötchen selber backen

Hamburgerbrötchen selber backen

Zutaten für ca. 12 Hamburgerbrötchen:
500 g Mehl Typ 550 60 Cent
200 ml lauwarmes Wasser
4 El lauwarme Milch 10 Cent
1 Würfel frische Hefe 20 Cent
35 g Zucker 4 Cent
1/2 Tl Salz 2 Cent
80 g weiche Butter 40 Cent
1 Ei 20 Cent
zum Bestreichen und Bestreuen:
1 Ei 20 Cent
2 El Milch 5 Cent
2 El Wasser
2 El Sesam 10 Cent

Omas Taschenbuch gibt es auch für Kindle:

Zubereitung:

In einer Schüssel lauwarmes Wasser mit der lauwarmen Milch vermischen den Zucker dazu und die Hefe darin auflösen. Frische Hefe ist bei diesen Brötchen besser als Trockenhefe, denn die Brötchen werden nicht so schön fluffig. 5 Minuten ruhen lassen.
Anschließend die restlichen Zutaten dazu und mindestens 10 Minuten lang zu einem geschmeidigen Teig kneten. Entweder mit den Händen, oder leichter mit einer Küchenmaschine. Auf höchster Stufe hat man einen seidig-glänzenden und geschmeidigen Teig für die perfekten Hamburgerbrötchen.

Die Schüssel mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Danach formt man aus dem Teig die Brötchen. Man nimmt ca. 80 g Teig für ein Brötchen. Die Teigmenge reicht für etwa 12 Hamburgerbrötchen.

Jedes Teigstück zu runden Kugel formen und presst sie dann auf einem mit Backpapier belegtem Backblech zu einer flachen Scheibe mit ca. 8 cm Durchmesser. Der Teig ist meist sehr klebrig, daher sollte man immer eine bemehlte Arbeitsfläche verwenden.
Wer perfekt geformte Brötchen haben will sollte diese mit Burgerringe machen. Die Burgerringe dann mit Butter einfetten.

Die Teigstücke jetzt noch einmal eine halbe Stunde gehen lassen.
Inzwischen in einer Schüssel das Ei mit 2 El Wasser und 2 El Milch verquirlen.
Danach die Brötchen damit bestreichen. Ei und Milch sollten Zimmertemperatur haben sonst sacken die Brötchen zusammen.

Danach streut man etwas Sesam auf die Brötchen.

Die Hamburgerbrötchen in den auf 200° C aufgeheizten Backofen etwa 15 bis 20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

1 Brötchen kostet selber gemacht nur ca. 16 Cent

Brot selber backen
« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*