Schoko Birnen Kaffeekuchen

Schoko Birnen Kaffeekuchen

Sehr saftig schmeckt der fluffige Schoko Birnen Kaffeekuchen. Ein einfaches Rezept, auch für Backanfänger geeignet. Wer diesen saftigen Kuchen nicht einmal probiert ist selber Schuld.

Schoko Birnen Kaffeekuchen

Schoko Birnen Kaffeekuchen

Zutaten:
3 Birnen
180 g Mehl
3 Eier
80 ml Schlagsahne
240 g Zucker
300 ml Apfelsaft
300 ml Wasser
1 kleiner Hornig Espresso
140 g Butter
20 g Kakaopulver
1 Packung Backpulver
Puderzucker
Fett und Paniermehl
Puderzucker zum Bestäuben
Salz

benötigte Küchengeräte:

Kugelausstecher, Kastenform

Zubereitung des Schoko Birnen Kaffeekuchen:

Die Birnen schälen, aber nicht den Stiel entfernen. In einem kleinen Kochtopf den Apfelsaft, 200 ml Wasser und 100 g Zucker aufkochen und die geschälten Birnen darin 20 Minuten kochen. Birnen heraus nehmen und abkühlen lassen. Das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher entfernen.

Butter etwas erhitzen, in einer Schüssel mit Salz und dem restlichen 140 g Zucker mit einem Handrührer cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. In einer weiteren Schüssel Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen und dieses Gemisch über den Teig verteilen. Jetzt auch die Schlagsahne und den Espresso unterrühren.

Den Teig in eine gefettete und mit Paniermehl bestreute Kastenform geben und die Birnen mit Stiel in den Teig hinein drücken.

Den Schoko Birnen Kaffeekuchen in einem auf 180° vorgeheizten Backofen 30 bis 40 Minuten backen. Kuchen etwas ruhen lassen und dann erst aus der Form stürzen.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*