Käsekuchen ohne Boden

Käsekuchen ohne Boden mit Streusel

Omas perfektes Käsekuchen ohne Boden Rezept. Angerührt in nur 3 Minuten und mit einer einfacher Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Käsekuchen ohne Boden

Käsekuchen ohne Boden

Zutaten:
4 Packungen Quark
6 Eier
250 g Kristallzucker
250 g Butterflöckchen
3 Packungen Vanillepudding

1 El Butter zum Einfetten

für die Streusel:
100 g Mehl
50 g Butter
30 g

Zum Verzieren:
1 Handvoll Heidelbeeren

Omas 1 Euro Rezepte gibt es auch als Taschenbuch:

Zubereitung:

Das Backrohr auf 160° C vorheizen und eine große Springform mit Butter einfetten.

In einer Schüssel alle Zutaten miteinander gut verrühren. Die Masse in die gefettete Springform füllen und 30 Minuten im aufgeheizten Backrohr backen.

In der Zwischenzeit die Streusel zubereiten:

Butter, Mehl und Zucker in einer Schüssel mit den Händen gut vermengen bis große, weiche Flöckchen entstanden sind.

Nach den 30 Minuten Backzeit den Käsekuchen kurz herausnehmen und die Streusel auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen. Dann noch einmal ca. 20 Minuten lang backen.

Den Kuchen bei geöffneter Ofentür auskühlen lassen und mit Heidelbeeren verziert servieren.

Omas beste Kuchenrezepte
« 1 von 3 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*