Pommes mit Bechamelsauce Sauce

Pommes mit Bechamelsauce Sauce

Pommes mit einer extra cremigen Bechamelsauce Sauce, die Idee ist einfach genial. Das Tolle dabei ist, dass diese Sauce ganz einfach gemacht wird. Wenn man die selbstgemachte Bechamelsauce gekocht hat, dann kann man sie super einfach über die Pommes geben.

Pommes mit Bechamelsauce Sauce

Pommes mit Bechamelsauce Sauce

Zutaten für 4 Personen:
Zutaten für die Pommes:
800 g Kartoffeln
1 El Olivenöl
Pommesgewürz nach Belieben
Zutaten für die Bechamelsauce:
25 g Butter
25 g Mehl
350 ml Milch
150 ml Sahne
1 Prise Muskatnuss
1 El Petersilie
Salz

Zubereitung Pommes:

Die Kartoffeln schälen und in Streifen schneiden.
Die Kartoffelstücke und das Olivenölin einen geschlossenen Behälter geben und ordentlich rütteln damit sich die Pommes gut mit dem Olivenöl vermischen.
Auf ein Backblech legen und in einem auf 180° C aufgeheizten Ofen für 35 Minuten knusprig backen. Zwischendurch die Pommes einmal wenden.
Die Pommes mit dem Pommesgewürz würzen.

Zubereitung Bechamelsauce:

In einer Schüssel die Milch und die Sahne vermischen.
In einem kleinen Topf die Butter erhitzen und das Mehl einrühren. Die Milch-Sahnemischung dazu gießen, unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Dann auf mittlerer Stufe 5 Minuten köcheln und öfters mit einem Schneebesen umrühren.
Danach die Sauce vom Herd nehmen und mit Salz und Muskatnuss abschmecken und die Petersilie einrühren.
Die Pommes mit der Bechamelsauce anrichten und dem Fernsehabend steht nichts mehr im Wege.

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*