Pizzabällchen

Pizzabällchen

Angi Bieneck hat für euch Pizza einmal anders gemacht, nämlich besonders geschmacksvolle Pizzabällchen. Das Rezept ist mit einer Schritt-für-Schritt Anleitung und mit einer Bilder Anleitung versehen.

Pizzabällchen

Pizzabällchen

Bilder und Rezept von Angi Bieneck

Zutaten für 6 Personen:
500 g Mehl
2 Tl Salz
1 Päckchen Trockenhefe
300 ml lauwarmer Milch
1 Tl Zucker
50 g weicher Butter

Belag:
Mini Mozzarella Kugeln
Salami
Schinken
Champignons

Oder was gerade zu Hause ist

für die Sauce:
1 El Öl
2 klein gehackte Knoblauchzehen
1 kleingewürfelte Zwiebel
1 Dose gehackte Tomaten
1 Tl Honig
1/2 Tl Backpulver
Salz und Pfeffer

4 El Parmesan

Omas 1 Euro Rezepte gibt es auch als Taschenbuch und auch für Kindle:

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben mit Salz. Trockenhefe in lauwarmer Milch mit Zucker und weicher Butter vermengen. Zu einem glatten Teig verkneten. Diesen abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 1,5 Stunden gehen lassen.
Zu einer großen Fläche ausrollen (wie auf dem Bild zu sehen) diesen in 5 x 5 cm große Quadrate schneiden. Diese nach Geschmack belegen (ich habe Champignons, Salami, Schinken und Mozzarella genommen) und die einzelnen Quadrate zu Kugeln formen, so das der Belag in der Kugel ist.

Pizzateilchen

Pizzateilchen

In eine feuerfesten großen Form legen bis diese ausgefüllt ist. Ruhen lassen.
Jetzt in einer Pfanne mit erhitztem Öl  Knoblauchzehen und Zwiebel andünsten. Gehackte Tomaten zufügen. Wenn diese anfängt zu köcheln Honig und Backpulver zufügen. 5 Minuten  köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über die Pizzabällchen verteilen und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Dann mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220° ( Ober und Unterhitze ) 40 Minuten backen lassen. Dann den Ofen ausschalten und 10 Minuten im offenen Ofen ruhen lassen. Herausnehmen und genießen.

Omas leckere Ofengerichte
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*