Mehlknödel

Mehlknödel mit Schokolade und Nüssen gefüllt

vielseitig, lecker und preiswert. Heute machen wir ein Rezept unserer Oma das sehr lecker, sehr simpel, und auch noch sehr preiswert ist.
Wenn mich früher meine Oma zu Mittag fragte, welches Essen ich mir denn wünsche, musste ich nie lange überlegen. Die Antwort kam wie aus einer Pistole: Mehlknödel mit Schokolade und Nüssen gefüllt.

Mehlknödel mit Schokolade und Nüssen gefüllt

Mehlknödel mit Schokolade und Nüssen gefüllt

Zutaten für 4 Personen:
ca. 380 g Mehl
4 Eier
125 ml Milch
1/2 Packung Backpulver
10 bis 12 Stück Schokolade
150 g gehackte Nüsse nach Wahl
1 Tl Salz
Für die Nussbrösel:
50 g Semmelbrösel (Paniermehl)
50 g geriebene Nüsse nach Wahl
40 g Butter
40 g Zucker

Zubereitung:

Die Schokolade mit einer Küchenreibe reiben und mit den gehackten Nüssen vermischen.

In einer großen Schüssel die Eier, Milch und Salz mit einem Schneebesen verquirlen. Dann unter ständigem Rühren so lange Mehl (und das Backpulver) hinzufügen, bis der Teig nur noch ganz zäh vom Schneebesen fällt. Dann den Teig 30 Minuten rasten lassen.
Den Teig zu einer Rolle formen, kleine Stücke abschneiden und in der bemehlten Hand flachdrücken. In die Mitte jedes Teigstückes mit einem Löffel die Schokoladenuss Füllung darauf und zu Knödel formen.

In einem großen Kochtopf im kochendem Salzwasser, zugedeckt etwa 15 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Nussbrösel zubereiten:

In einer Pfanne die Semmelbrösel, Butter und Nüsse goldgelb rösten, Zucker zugeben.

Die fertigen Mehlknödel in den Nussbröseln wälzen bis sie rundum bedeckt sind.

Omas beste Knödel Rezepte
Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*