Apfel Reis Auflauf

Apfel Reis Auflauf

Eine gute Idee um alte Äpfel zu verwerten ist dieser Apfel Reis Auflauf. Dieses Rezept wird mit einer Milchreisbasis und Eischnee zubereitet.

Apfel Reis Auflauf

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zutaten:
125 g Milchreis
250 ml Milch
etwas Butter
den Abrieb und den Saft einer Zitrone
100 ml Sahne
2 Eier
50 g Rohrzucker
1 Prise Zimt
1/2 Tl Vanillezucker
1 Prise Salz
500 g Äpfel
ein paar Butterflöckchen

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Backrohr auf 200° C vorheizen.

Den Reis waschen, abtropfen lassen und in einem Topf mit der Milch zum Kochen bringen. Die Butter und geriebene Zitronenschale zugeben. Bei milder Hitze 30 bis 40 Minuten aufquellen lassen.
In der Zwischenzeit die Sahne mit zwei Eigelb und dem Rohrzucker verrühren. Etwas Zimt und Vanillezucker zugeben.

Die Äpfel schälen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Die Sahne-Eigelbmasse in den fertig gegarten Reis einrühren und den Eischnee vorsichtig unterheben.

Die Hälfte der Masse in eine befettete Auflaufform geben und die Hälfte der Apfelscheiben darauf verteilen. Die zweite Hälfte der Reismasse auftragen. Zum Schluss noch die zweite Hälfte der Apfelscheiben darauf verteilen.
Ein paar Butterflöckchen aufsetzen und den Reisauflauf im aufgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten backen. Mit etwas Zimt bestäubt servieren.

Die besten Auflauf Rezepte sind der Reisauflauf mit Hackfleisch, Brokkoli Reisauflauf, süße Reisauflauf mit Quark, Apfel Reisauflauf, Hackfleisch Auflauf, derKartoffel Zucchini Auflauf,Karotten Auflauf,Kartoffel Nudel Auflauf,Reisauflauf mit Kirschen,Quarkauflauf,Kartoffelauflauf mit Hackfleisch,Penne Auflauf, Hackbällchen Toscana, Apfelauflauf und derCroissant Auflauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*