Rin in den Topf

Rin in den Topf

Mal wieder nen easy Content von Nicole Meow, sie hat geschaut was noch da ist und dann „rin in den Topf“. Resteverwertung pur.

Rin in den Topf
Rin in den Topf

Foto und Rezept von Nicole Meow

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

In der Pfanne drei Knobizehen andünsten (habe dafür etwas Butter genommen, weil ich es liebe).
Wenn dieser gut durch ist zwei Dosen Thunfisch (in eigener Sud) abgetropft und klein hinzugeben, ebenfalls andünsten.
Währenddessen schon mal Nudelwasser aufsetzen (ich habe vergessen welchen Sinn das macht aber seitdem ich denken kann, füge ich erst dann Salz in das Wasser hinzu, wenn dieses kocht).
Zurück zur Pfanne, gebe ich 2 Becher Schlagsahne rein (400ml insgesamt), ne halbe Tube Tomatenmark, ca. 150 ml Wasser und alles dann aufkochen lassen.
Dann könnt ihr nach Belieben die Soße abschmecken und würzen. Ich nahm:
-> etwas Kräutersalz
-> etwas geriebenen Parmesan
-> Cheyenne Pfeffer
-> Dill (viel Dill 🤤 aus TK)
Hab es dann bisschen noch mit nem Binder gebunden 🙃.
Dazu gabs nen Chinakohlsalat in Joghurtdressing der gekauft war 🙌🏽😂.
Gekocht übrigens für drei Erwachsene, ist noch viel über und reicht für Morgen auch noch ❤️.

Omas leckere Nudelgerichte
« von 3 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*