Tröpfchentorte

Tröpfchentorte

Oma Lucia Zerbin hat eine Geburttagstorte gemacht, nämlich eine sogenannte Tröpfchentorte. Manche kennen sie auch unter dem Namen Tränentorte.

Tröpfchentorte
Tröpfchentorte

Zutaten für Mürbeteig:
1 Ei
75 g Zucker
100 g Butter
260 g Mehl
2 Tl Backpulver
Zutaten für die Füllung:
3 Eigelb
750 g Quark
150 g Zucker
1 Päckchen Vanille Pudding
125 ml Öl
500 ml Milch
Saft einer halben Zitrone
Für das Topping:
4 Eiweiß
100 g Zucker

Omas 1 Euro Rezepte gibt es als Taschenbuch und in der Kindle Version:

Zubereitung der Tröpfchentorte:

Zubereitung des Mürbeteig:

Ei, Zucker, Butter Mehl und Backpulver zu einem Teig verkneten und in die Backform geben.

Zubereitung der Füllung:

Eigelb, Quark, Zucker, Vanille Pudding, Öl, Milch und Zitronensaft zu einem glatten Brei verrühren und dann in eine Backform geben. Bei 175° C ca. 1 Stunde backen.

Zubereitung des Topping:

Eiweiß steif schlagen und den Zucker einrieseln lassen, gut verrühren und dann auf den fertigen Kuchen geben. Noch mal ca. 15 bis 20 Minuten backen. Über Nacht ruhen lassen damit er Tröpfchen bilden kann. Dann ist die Torte super lecker.

Omas Torten Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*