Obstküsschen mit Joghurt-Ölteig

Obstküsschen mit Joghurt-Ölteig

Oma war in Sachen backen immer kreativ und da hat sie mal was ausprobiert, nämlich diese überaus süßen Obstküsschen mit Joghurt-Ölteig.
Da das Wochenende naht, dachte ich mir, ich backe diese kleinen nach Omas Rezept zum Kaffee. Gesagt, getan….

Obstküsschen mit Joghurt-Ölteig
Obstküsschen mit Joghurt-Ölteig

Zutaten:

215 g Dinkelmehl
15 g Puddingpulver Vanille
1 Päckchen Backpulver
40 g Zucker
1 Prise Vanillesalz

150 g griechischer Joghurt
3 El Öl
3 El Vollmilch

etwas Mehl zum Ausrollen

Zwetschgen
Zimt und Zucker
Puderzucker und Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:

In einer Schüssel das Mehl mit allen trockenen Zutaten gut vermischen, dann Joghurt, Öl und Milch dazu geben und alles zu einem glatten Teig kneten.

Das Obst waschen, entkernen und halbieren.

Das Backrohr auf 180°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem bemehlten Rollholz ca. 1cm dick ausrollen, Kreise ausstechen, auf jedes Teigstück ein Stück Frucht legen und alle Obstküsschen auf das Backblech legen.

Auf alle Gebäcke etwas Zucker streuen, das Blech auf mittlerer Schiene in das aufgeheizte Backrohr schieben und ca. 20 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Möchtest du unsererFacebook-Gruppebeitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden? Oder möchtest du selber Rezepte in unserer Gruppe mit über 730.000 Mitgliedern teilen?Omas 1 Euro Rezepte Besucherblog

Omas Obstkuchen Rezepte
« von4 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*