Fluffige Teigtaschen mit Pflaumenmus gefüllt

Fluffige Teigtaschen mit Pflaumenmus gefüllt

Omas Rezept für fluffige Teigtaschen mit Pflaumenmus gefüllt und mit Mohn bestreut ist etwas besonders leckeres für Naschkatzen. Statt Pflaumenmus kann man natürlich auch Pflaumenmarmelade verwenden.

Fluffige Teigtaschen mit Pflaumenmus gefüllt

Fluffige Teigtaschen mit Pflaumenmus gefüllt

Zutaten für 24 Teigtaschen:
180 g glattes Mehl
1 Ei
30 g flüssige Butter
250 g Quark (Topfen)
150 g Pflaumenmus
4 El Mohn

benötigte Küchengeräte für dieses leckere Dessert:

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

In einem kleinen Topf die Butter schmelzen und mit Ei, Mehl und Quark mit einem Handrührer zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig dann für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Damit lässt er sich dann besser ausrollen.

Den Teig dann noch einmal mit den Händen gut durchkneten.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Mit einem großen Ausstecher oder einem Glas Kreise ausstechen. In die Mitte der Teigstücke einen Teelöffel Pflaumenmus geben und zusammenklappen. Die Ränder noch mit einer Gabel zusammendrücken.

In einem großen Kochtopf ausreichend Wasser zum Kochen bringen und die Teigtaschen auf mittlerer Stufe leicht wallend ziehen lassen. Nachdem die Teigtaschen nach oben kommen sie noch für 10 Minuten im Wasser ziehen lassen.

Die Teigtaschen vor dem Servieren noch mit Mohn bestreuen und es sich einfach nur schmecken lassen.

Mohnkörner

Mohnkörner

Mohn ist besonders gesund. Mohn schützt Herz, Hirn und Muskeln und macht fit.

Mohn ist reich an einem hohen Gehalt an Eisen, Kalzium, Kalium und Magnesium.

Omas beste Dessert Rezepte
« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*