fluffige Quarktaler

Fluffige Quarktaler – eine leckere Mehlspeise

Quark st ein ganz einfaches und günstiges Lebensmittel, mit dem man viele leckere Gerichte zubereiten kann, wie Omas fluffige Quarktaler.

Auch bekannt unter Quarkkeulchen oder Quarkkäulchen,

fluffige Quarktaler

fluffige Quarktaler

vogtländisch als gebackene Kließ oder Quarkkließle genannt, sind flache, in der Pfanne gebratene Klößchen aus Quarkteig, die in der Form und Größe Frikadellen ähneln.

Oma hat sie immer so gemacht.

Zutaten für ca. 20 Stück:
500 g Magerquark (Magertopfen) 1,30 Euro
100 g Zucker 10 Cent
1 Packung Vanillezucker 10 Cent
1 Ei 20 Cent
125 g Mehl 13 Cent
1 Packung Backpulver 10 Cent
125 ml Öl 15 Cent
2 El Puderzucker (Staubzucker) zum Bestreuen 5 Cent

Zubereitung Omas fluffige Quarktaler:

In einer Rührschüssel alle Zutaten mit dem Knethaken des Handrührers zu einer glatten Masse verarbeiten. Quarkmasse 10 Minuten kalt stellen.

Aus der Quarkmasse mit feuchteten Händen kleine Taschen formen.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Taschen bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3 bis 4 Minuten goldbraun rausbacken.
Auf Teller servieren und mit Puderzucker bestreuen.

Preis pro Quarktaler ~ 0,11 Euro
Nährwerte pro Quarktaler: 73 kcal
313 kj
2,9 g Eiweiß/Protein
1,3 g Fett
12,2 g verwertbare Kohlenhydrate

Pfannkuchen, Crepes, Palatschinken und Pancakes
Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*