Spinat Lasagne

Spinat Lasagne

Omas Hausmannskost war einfach immer die beste, diese Spinat Lasagne hat uns Kinder immer besonders geschmeckt. Und das will was heißen. denn Kinder mit Spinat….

Spinat Lasagne

Spinat Lasagne

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Spinat
6 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Salbei
4 El Olivenöl
Salz und Pfeffer
geriebene Muskatnuss
400 g Schlagsahne
200 g geriebener Parmesan
8 Lasagneplatten
1 El Butter zum einfetten

Omas 1 Euro Rezepte sind jetzt auch als Taschenbuch erhältlich. Stöbert in 60 günstigen Rezepten für die Resteverwertung, Eintöpfe, Aufläufe, leckeren Suppen und einiges mehr.

Zubereitung:

Spinat waschen, in kochendem Wasser blanchieren, in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
Schalotten fein würfeln, Knoblauchzehen schälen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken.
Salbei waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden.

Spinat grob hacken. 2 Drittel der Schalottenwürfel in einer Pfanne mit 2 El erhitztem Olivenöl andünsten. Knoblauch und Spinat hinzufügen und mit dünsten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen und zur Seite stellen. Den Rest der Schalotten in 2 El heißem Olivenöl andünsten.

Mit der Kochsahne ablöschen und vom Herd nehmen. Salbei und 100 g Parmesan einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Eine Auflaufform mit Butter einfetten. Lasagneplatten und Spinat abwechselnd in die Form schichten und jeweils mit etwas Sauce begießen.

Mit einer Lage Lasagneplatten abschließen. Rest der Sauce darauf verstreichen.
100 g Parmesan darüberstreuen und im aufgeheizten Backofen bei 175° C ca. 40 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*