Hackfleisch Baguette

Hackfleisch Baguette

Baguette gefüllt mit Bolognese Ragout aus Hackfleisch, Tomaten und Käse. Ein leckeres italienisches Essen. Ein leckerer Snack mit selber gebackenen Baguette.

Hackfleisch Baguette

Hackfleisch Baguette

Zutaten für 6 Baguettes:
3 große Baguette selber machen 90 Cent oder 3 Baguette kaufen
500 g gemischtes Hackfleisch 2,50 Euro
100 g Tomatenmark 25 Cent
2 Knoblauchzehen 5 Cent
1 El italienische Kräuter 10 Cent
100 g geriebener Parmesan 1 Euro
1 Zwiebel 20 Cent
3 El Öl 2 Cent 10 Cent
1 Bund frisch gehackte Petersilie 80 Cent
Salz und Pfeffer

benötigte Küchengeräte:
PfanneAuflaufform

Zubereitung:

Baguette selber machen

Den Zwiebel schälen und klein hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Hackfleisch ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Dann die Zwiebel einmischen und noch kurz weiter braten .

Danach die Knoblauchzehen mit einer Knoblauchpresse hineindrücken, Tomatenmark dazu geben und einige Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern nach Geschmack würzen, den geriebenen Parmesan einrühren und kurz auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Die 3 Baguettes längs aufschneiden und das Innere mit dem Daumen eindrücken, so das eine Höhle entsteht. Das Hackfleisch in die Baguettes einfüllen und mit frisch gehackter Petersilie servieren.

Preis für ein Baguette ~0,99 Euro
Nährwerte für ein Baguette: 597 kcal
26,7 g Eiweiß/Protein
23,6 g Fett
65 g verwertbare Kohlenhydrate

Fleischrezepte für wenig Geld
« 1 von 2 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*